Corona

Das Jahr 2021 soll von „Jugend zählt 2“ statistisch erfasst werden. Ist das sinnvoll angesichts der noch nicht absehbaren Auswirkungen der Coronakrise auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Der Beirat des Projekts hat darüber ausführlich diskutiert und beschlossen: Ja, die Statistik wird für das Kalenderjahr 2021 erhoben, in manchen Feldern, wie z. B. der Konfirmandenarbeit, leicht abweichend für das Schuljahr 2021/2022.

Jugend zählt 2 bleibt dem vereinbarten Zeitplan treu, wird aber in der Auswertung der Daten die Coronafolgen thematisieren. In den anstehenden Prioritätendebatten können solche Daten durchaus von Relevanz sein.