Ab jetzt: Statistik ausfüllen bis Sommer 2022

Dateneingabe

Ab jetzt können alle kontinuierlichen Angebote (z.B. Jungscharen, Konfi-Arbeit, Kindergottesdienste, musikalische Gruppen, Posaunenchor) für das Schuljahr 21/22 eingegeben werden.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, die Daten über die „Teilen“-Funktion von den entsprechenden Mitarbeitenden eintragen zu lassen. Somit kann der Aufwand für einzelne Personen so gering wie möglich gehalten werden.

Warum eine Statistik für Kinder und Jugendliche?

Jugend zählt nimmt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (bis einschl. 26 Jahren) in den Blick. Nicht alle Angebote der Evang. Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie der Diakonie werden in anderen Statistiken erhoben. Die deshalb umfangreiche Statistik Jugend zählt wird daher nur unregelmäßigen Abständen erhoben (zuletzt 2012/2013). Jugend zählt integriert außerdem die amtliche Statistik sowie die Statistik der aej, Sie müssen daher nur eine Statistik ausfüllen.

Warum eine Statistik während Corona?

Nicht nur durch die Corona-Pandemie erfährt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einen Wandel. Um diesem gestaltend entgegen gehen zu können, braucht es einen Überblick über die aktuelle Situation. Dem Leitungsteam ist bewusst, dass die Daten nicht den Stand der Arbeit vor der Corona-Pandemie widerspiegeln. Dennoch ist genau diese aktuelle Realität für die Erhebung von Interesse.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Schreib einen Kommentar

Statistik ausfüllen: Alles Wichtige auf einen Blick

Dateneingabe

Januar/Februar 2022: Alle in 2021 abgeschlossenen Angebote (z.B. Freizeiten, Seminare)
September 2022: Alle kontinuierlichen Angebote (z.B. Jungscharen, Konfi-Arbeit, Kindergottesdienste, musikalische Gruppen, Posaunenchor)
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, die Daten über die „Teilen“-Funktion von den entsprechenden Mitarbeitenden eintragen zu lassen.

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Schreib einen Kommentar

Start der Online-Datenerhebung für Jugend zählt 2

Seit dem 21. Oktober 2021 ist es Verantwortlichen vor Ort möglich, die Daten zu ihren Angeboten in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit über oase-bw.de einzugeben.
Die Datenerfassung läuft bis September 2022. Es wird empfohlen, die Daten nicht nach und nach, sondern gesammelt in zwei Schritten einzugeben:

  1. Schritt: Erfassung aller abgeschlossenen Angebote aus dem Jahr 2021 (bis Januar 2022)
  2. Schritt: Erfassung aller kontinuierlichen Angebote und Angebote aus dem Jahr 2022 (bis September 2022)

Warum eigentlich eine Statistik der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?
1. Weil sie der Bedeutung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in politischen Entscheidungen Gewicht verleiht und denen hilft, die sich in Politik und Kirche für junge Menschen einsetzen.
2. Weil sie hilft, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Jugendarbeit und Anliegen und Bedürfnisse junger Menschen vor Ort zu erkennen.
3. Weil wir insbesondere nach der Coronakrise einen Überblick über den aktuellen Stand und langfristige Entwicklungen in der Kinder- und Jugendarbeit brauchen.
4. Weil Jugend zählt!

Parallel zum Start der Erhebung erhalten die Verantwortlichen in den Verbänden und Kirchengemeinden vor Ort ein Schreiben mit den wichtigsten Informationen.

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Schreib einen Kommentar