Start der Online-Datenerhebung für Jugend zählt 2

Seit dem 21. Oktober 2021 ist es Verantwortlichen vor Ort möglich, die Daten zu ihren Angeboten in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit über oase-bw.de einzugeben.
Die Datenerfassung läuft bis Sommer 2022. Es wird empfohlen, die Daten nicht nach und nach, sondern gesammelt in zwei Schritten einzugeben:

  1. Schritt: Erfassung aller abgeschlossenen Angebote aus dem Jahr 2021 (bis Januar 2022)
  2. Schritt: Erfassung aller kontinuierlichen Angebote und Angebote aus dem Jahr 2022 (bis Sommer 2022)

Parallel zum Start der Erhebung erhalten die Verantwortlichen in den Verbänden und Kirchengemeinden vor Ort ein Schreiben mit den wichtigsten Informationen.

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Schreib einen Kommentar

Start der Online-Erhebung Mitte Oktober 2021

Nun ist es soweit: Parallel zur Rückkehr der Angebote für Kinder und Jugendliche laufen die letzten Vorbereitungen für den Start der Online-Erhebung für „Jugend zählt 2“ Mitte Oktober 2021. Bis Ende der Sommerferien 2022 wird es den Verantwortlichen in den Pfarrämtern und Verbänden vor Ort möglich sein, die Zahlen für ihren Bereich über das Online-Tool oaseBW einzugeben. Die Verantwortlichen werden mit dem Start der Erhebung schriftlich benachrichtigt und erhalten weitere Informationen zur Eingabe der Daten.

Die neue Studie verhilft zu einem aktuellen und vertieften Bild von der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den beiden evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg. Einige Arbeitsbereiche werden erstmals erfasst, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in diakonischen Arbeitsfeldern, die Freiwilligendienste und viele mehr.

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Ergebnisse zu den Corona-Auswirkungen für die Jugendarbeit

Im September 2020 wurde unter den Jugendreferent/innen des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg eine Befragung zu den Folgen der Corona-Krise für die Kinder- und Jugendarbeit durchgeführt. 109 Hauptamtliche, und damit ca. ein Drittel der Jugendreferent/innen dieses Jugendverbands, füllten die Online-Befragung zu den Folgen des Lockdowns im Frühjahr 2020 aus. Die Ergebnisse der von der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg im Rahmen von „Jugend zählt“ erstellten Studie sowie der Fragebogen stehen hier zum Download bereit:

www.jugend-zaehlt.de/corona

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Schreib einen Kommentar